Katarina Lindbichler Fotografie

 

Für den Inhalt verantwortlich:
Katarina Lindbichler
Aspangstrasse 4/18

1030 Wien

Tel: +43 660 / 11 333 55
E-Mail: k@lindbichlerfotografie.at
www.lindbichlerfotografie.at

 

Unternehmensgegenstand:

Berufsfotograf (Handwerk)

 

Kammerzugehörigkeit:

Wirtschaftskammer Wien,
Fachgruppe Fotografen

 

Behörde gem. ECG:

Magistratisches Bezirksamt des III. Bezirkes

 

UID Nummer: ATU63588255

Maria Gaspar Photography

 

Für den Inhalt verantwortlich:
DI Maria Gasparova, MBA
Steineichengasse 38/2
1100 Wien

Tel: +43 664/4943114
E-Mail: info@mariagaspar.at
www.mariagaspar.at

 

Unternehmensgegenstand:

Berufsfotograf (Handwerk)

 

Kammerzugehörigkeit:

Wirtschaftskammer Wien,
Fachgruppe Fotografen

 

Behörde gem. ECG:

Magistratisches Bezirksamt des X. Bezirkes

 

UID Nummer: ATU68545425

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

von Katarina Lindbichler und Maria Gaspar

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden kurz „AGB“) gelten für alle Aufträge über das Anfertigen von Fotos, Videos und daraus hergestellten Werken (insbesondere Präsentationen) durch Katarina Lindbichler und Maria Gaspar (im Folgenden jede einzeln als „Fotografin“ bezeichnet) sowie die Ausfertigung und Lieferung von Abzügen dieser Fotos.

 

1. Vertragspartner

 

1.1. „Endlich da“ ist eine Arbeitsgemeinschaft der selbständigen Fotografinnen Katarina Lindbichler und Maria Gaspar. Jede Fotografin ist selbständige Auftragnehmerin. Die Fotografin haftet dem Endkunden gegenüber nicht für die der jeweils anderen Fotografin erteilten Aufträge.

1.2. Die Fotografin kann sich zur Erfüllung von Bestellungen von Fotos oder Videos nach eigenem Ermessen Dritter bedienen. Vertragspartner des Endkunden bleibt jedoch die Fotografin.

 

2. Zahlung

 

Der Endkunde ist verpflichtet, den bei der Bestellung jeweils angegebenen gültigen Preis samt Lieferkosten und gesetzlicher Steuer zu bezahlen. Das Eigentum an entwickelten Fotos geht erst mit vollständiger Bezahlung des Kaufpreises, der Lieferkosten und der gesetzlichen Steuern auf den Endkunden über.

 

3. Rücktritt / Gewährleistung

 

Dem Endkunden steht nach § 5 f Abs. 1 Z 3 KSchG kein Rücktrittsrecht zu, weil die Fotos oder Videos nach Kundenspezifikationen angefertigt werden und/oder auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Mängel können nur anerkannt werden, wenn sie sich auf technische Unvollkommenheiten der gelieferten Ware beziehen. Geschmackliche Beanstandungen gelten nicht als Mängel. Bei Mängeln, die von den Fotografinnen und/oder ihren Subauftragnehmern zu vertreten sind, sind diese zur Ersatzlieferung berechtigt. Kommen sie der berechtigten Aufforderung zur Ersatzlieferung nicht in angemessener Zeit nach, verweigern sie diese oder schlägt diese fehl, kann der Endkunde die Rückgängigmachung des Auftrags verlangen oder den Kaufpreis mindern.

 

4. Haftung

 

Die Fotografinnen haften für Schadenersatz nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von ihnen oder ihren Erfüllungsgehilfen. Sie haften nicht für indirekte Schäden, Folgeschäden oder atypische Schäden gleich welcher Art. Dies gilt auch für den Ersatz von entgangenem Gewinn, entgangener Nutzungsmöglichkeit oder immaterieller Werte.

 

5. Geistiges Eigentum

 

Alle Fotos, Videos und daraus hergestellte Werke (insbesondere Präsentationen) sind urheberrechtlich geschützt. Inhaber der Urheberrechte ist die jeweilige Fotografin. Endkunden steht das nicht übertragbare, nicht-ausschließliche Recht zu, für eigene private und nicht kommerzielle Zwecke einzelne analoge und/oder digitale Vervielfältigungen herzustellen, diese zu verbreiten und/oder öffentlich zur Verfügung zu stellen (insbesondere auf Internet-Websites und sozialen Medien).

 

6. Speicherung von Fotos und Daten

 

6.1. Endkunden schließen mit der Fotografin nur einen Vertrag ab, wenn sie Erziehungsberechtigte der fotografierten Kinder sind und über die Verwendung der Fotos und Videos entscheiden können. Endkunden stimmen zu, dass die Fotos und Videos ihrer Kinder dauerhaft gespeichert werden, insbesondere auf Computern, Servern (Cloud) und/oder auf Fotoentwicklungsportalen, die von der Fotografin genützt werden.

6.2. Die Fotografin ist nicht verpflichtet, Fotos, Videos oder daraus hergestellte Werke dauerhaft zu speichern.

 

7. Salvatorische Klausel

 

Ist eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam, so berührt dies weder die Wirksamkeit des verbleibenden Teils der Bestimmung noch der restlichen AGB.

 

8. Gerichtsstand / Anwendbares Recht

 

8.1. Für alle Streitigkeiten sind die für die innere Stadt Wien, Österreich sachlich zuständigen Gerichte ausschließlich zuständig.

8.2. Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts und des UN-Kaufrechts.

Impressum/AGB

© 2014 -2015 endlichda.at